Gefährder unserer Verfassung: die Identitäre Bewegung

23.05.2017, 19:30 – 21:30 Uhr | Schmaus & Braus, Ursulastraße 3, U3/6 Münchner Freiheit

*** Um 19:30 Uhr finden nichtöffentliche Wahlen statt, die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr ***

Mit Judith Faessler, Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz

Der Direktkandidat der AfD im Münchner Norden ist Unterstützer der Identitären Bewegung und steht seit März diesen Jahres wie die Identitäre Bewegung selbst unter Beobachtung des Verfassungsschutzes.

Was ist die rechtsextreme Identitäre Bewegung? Weshalb steht sie unter Beobachtung? Welche Gefahr geht von ihr aus? Gibt es eine informelle Zusammenarbeit mit der AfD? Diesen und weiteren Fragen zur Identitären Bewegung werden wir nachgehen.

Ich freue mich sehr, dass wir Judith Faessler für diesen Vortrag gewinnen konnten. Frau Faessler hat Orientalistik studiert, arbeitet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Bayerischen Landesamt für Verfassungsschutz und beschäftigt sich dort u. a. mit Rechtsextremismus.

Download (Kalenderprogramm)

Teilen